Montag, 23 Juli 2012 02:00

Reinigung MS Controller

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Eine kurze Beschreibung zur Zerlegung des MAster System Controllers mit Tipps Reinigung

Reinigung Master System Controller

Schritt

 Bild(klick für vergrößerte Darstellung)

Beschreibung

1.)

Zu erst lege ich mir alle benötigten Werkzeuge und Utensilien bereit. Zum Lösen der Schrauben, Entfernen von Klammern und Abschaben von etwas hartnäckigerem Schmutz benutze ich stets ein Set eines sogenannten "Uhrmacherwerkzeugs". Neben diversen feinen Schraubendrehern in Kreuz- sowie Schlitzform ist auch eine Auswahl an feinen Spitzen vorhanden, die präzises Arbeiten möglich machen. Bis dato konnte ich damit jegliche Art von Controllern ohne Probleme auseinanderbauen.

 

2.)

Der Master System-Controller ist ähnlich wie der NES Controller aufgebaut.

3.) Auf dem folgenden Bild erkennt man schön, wie einfach der Controller gestrickt ist. Abgerissene Kabel lassen sich selbst von einem Laien wieder befestigen. Notwendiges Werkzeug (Lötkolben und -zinn) vorausgesetzt.
4.) Die Gummierungen des Steuerkreuz sowie des Button A und B können einfach durch umdrehen des Gehäuse Teil entnommen werden.
5.) Was übrigbleibt sind die jeweiligen Knöpfe A und B sowie das Steuerkreuz. Ein falsches einsetzen der Knöpfe ist aufgrund der vorhandenen Einsparungen nicht möglich.
6.) Das sind nun alle Controller-Teile, das Kabel mit einem feuchten Tuch abwischen. Die anderen Teile in einem Schaumbad einweichen und mit einem weichen (!) Schwamm abwaschen. Anschließend mit klarem Wasser abspülen und gründlich trocknen/lassen.
7.) Beim Zusammenbau am besten mit der Controller-Oberseite anfangen. Steuerkreuz, Button A und B einsetzen, gefolgt von den entsprechenden Gummierungen. Wie schon weiter oben erwähnt, ist ein falsches Einsetzen aufgrund der Einkerbungen nicht möglich. Das Controller-Kabel sorgfältig in der vorgesehen Schleifen-Halterung befestigen. Die Platinen so einsetzen, dass sie passgenau im Gehäuseoberteil sitzen. Abschließend die Gehäuseunterseite aufsetzen. Schauen, ob beide Gehäuseteile ohne Wölbungen passen und dann noch die Schrauben einsetzen und wieder über Kreuz fest - aber nicht ZU fest - anziehen.

 

Gelesen 5080 mal Letzte Änderung am Freitag, 24 Juli 2015 20:25

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

   
© DerSchlachter.de

Login Form

Huhu